LPG

 

 

LPG Massage - Ein Grundbasis für die schöne und schlanke Figur!

Allgemeine Info

 

LPG ist die modernste, ärztlich kontrollierte Methode zur Lösung Ihres Problems mit Cellulite und Problemzonen. Hauptbestandteil der Therapie ist die spezielle Massage der Problemzonen mittels der LPG-Technik.

LPG ist die erste anhaltend wirksame Therapie zur Behandlung von Cellulite, aber auch anderer Bindegewebeprobleme. Sie ist inzwischen als die Standardtherapie gegen Cellulite weltweit anerkannt und etabliert.

Die Methode vom LPG

 

Die LPG Technik ist eine sogenannte Tiefenmassage. Das LPG Massagegerät hat zwei spezielle motorisierte Rollen plus Ansaugsystem, mit denen das Unterhautgewebe der Problemzonen an Oberschenkeln, Knien, Bauch, Hüften, Po oder Armen gezielt massiert wird.

Je nach Rollbewegung soll so der Abbau der Fettzellen, die Durchblutung des Bindegewebes und der Lymphfluss angeregt sowie die Bildung von Kollagen und Elastin aktiviert werden. Der versprochene Effekt: Die Haut wird straffer, Dellen und Fettpölsterchen kleiner.

Um die Haut zu schützen, wird während der Behandlung ein spezieller Anzug getragen, der uns irgendwie an eine weiße Ganzkörperstrumpfhose erinnert. Wer sehr empfindliche Haut hat, kann trotz des Anzugs leichte blaue Flecken bekommen. Schmerzhaft ist aber diese Technik nicht.

Die Wirkungen und die Gegenanzeigen von LPG
 

Wirkungen

 

- Durchblutung und Stoffwechsel werden angeregt, im Bindegewebe abgelagerte Stoffwechselschlacken werden          ausgeschwemmt.

- Das Immunsystem wird auf Vordermann gebracht

- Verspannungen werden gelöst, Hartspann bei Sehnen und Muskeln gelockert!

- Die Darmbtätigkeit wird angeregt 

- Cellulite und Reiterhosen vermindert und die Körperkontur korrigiert

 

Gegenanzeigen:

 

- Schwere, evolutive Krankheiten

- Durchblütungsstörungen

- Venentzündungen

- Eine Schwangerschaft

 

Resultaten (vor und nach dem LPG)

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now